Logo Eden Alternative Europe
Lehrgang geriatrisch – gerontologische Pflege

Immer mehr Menschen werden immer älter, daher steigt auch der Betreuungsbedarf. Chronisch kranke und demente Personen haben besondere Bedürfnisse und stellen eine Herausforderung für die Betreuenden dar. Zunehmend gebraucht werden daher Pflegepersonen die sich auf diese Gruppe der Älteren spezialisiert haben.

Inhalt:

  • Die Stimmen der alten Menschen hören.
  • Welche besonderen Bedürfnisse haben chronisch kranke Ältere?
  • Welche innere Haltung ist dafür nötig?
  • Was kann man zur Gesunderhaltung und zum Wohlbefinden der Älteren beitragen?
  • Welche tieferen Ursachen für gesundheitliche Krisen gibt es?
  • Welche Assessments stehen zur Verfügung, wie werden sie durchgeführt?
  • Welches Aufgabengebiet umfasst das neue berufliche Rollenbild der geriatrischen Pflegefachfrau?
  • Welche chemischen Abhängigkeiten gibt es, wie geht man damit um?
  • Führungsqualitäten: Co-Working, Wissenserwerb und –vermittlung, Transdisziplinarität, Pflegequalität als Basis der Lebensqualität
  • Wie kann man die Betreuungskosten senken?
  • Wie kann die Arbeitsmotivation und Berufszufriedenheit der Betreuenden gesteigert werden?

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an: Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem Akutbereich, dem Langzeitpflegebereich und dem extramuralen Bereich, Führungskräfte in der Pflege, PflegeausbildnerInnen, PflegeberaterInnen, Qualitätsbeauftragte in der Pflege

Referentin:
Christa Monkhouse, Msc, Pflegeexpertin für Pflege von hoch betagten Personen/Doktorandin; wissenschaftliche Leitung des Eden-Alternative® Institut

Dauer/Termine:
5 Tage/Termine für Inhouse-Schulungen auf Anfrage.
Ort:
Eden-Alternative® Institut, Bräuhausgasse 3–5/7,
1050 Wien

Kosten:
EUR 890.00 exkl. 20% MwSt. pro Person

Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
 

top