Logo Eden Alternative Europe
Philosophie
Was ist Eden?
Die Eden-Alternative® ist eine schnell wachsende, weltweit akzeptierte Philosophie, welche die Art und Weise, wie pflegebedürftige Menschen im hohen Alter betreut und gepflegt werden, grundlegend verändert. Sie basiert auf zehn humanistischen Werteprinzipien, die im Alltag gelebt werden.

Die Idee

Die Grundannahme der Eden-Alternative® besagt, dass Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile für den Großteil der Leiden der älteren Menschen in Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen verantwortlich sind. Diese Belastungen sind keine körperlichen, sondern geistige und seelische Leiderfahrungen, die durch das heutige, krankenhausähnliche System von Pflege und Betreuung bedingt sind.

In Heimen, welche die Eden Philosophie in die Praxis umsetzen, steht daher die Fürsorge für Bewohner und Mitarbeiter an erster Stelle, indem ein menschenwürdiges Wohn- und Arbeitsumfeld geschaffen wird, das sich an menschlichen Bedürfnissen wie Zugehörigkeit, Gegenseitigkeit, Abwechslung, Spontaneität und menschlicher Nähe orientiert und so eine vielfältige und belebende Umgebung für alle Beteiligten bildet. Messungen von "sozialem Kapital" in Eden-Einrichtungen sprechen eine deutliche Sprache.

Das Ziel
Pflegeheime und ähnliche Einrichtungen werden dann zu Orten des menschlichen Wachstums, zum zu Hause der alten Menschen, wo andere Menschen aller Altersgruppen, Tiere, die Gemeinde aus- und eingehen, wo Pflanzen, Gärten die Umgebung bereichern und wo echte menschliche Wärme anzutreffen ist.

Die Einführung der Eden-Alternative® als Philosophie des Hauses ist jedoch kein Endprodukt, sondern der Beginn einer Reise. Die Eden Grundsätze sind dabei die Anhaltpunkte, nicht aber das Rezept oder eine "Vorschrift" dazu. Die  Eden-Alternative® versteht sich als allgemein anwendbare Philosophie, weil sie menschliche Bedürfnisse erfüllt, sie anerkennt gleichzeitig, dass die Umsetzung ganz lokal, in verschiedenen Kontexten, erfolgen muss, und genau diesen Kontext kennen Sie selber am besten.

Umsetzung in die Praxis

Organisationen, die sich der Eden-Alternative® Philosophie verpflichten, gestalten ein Lebens- und Arbeitsumfeld, in dem Bewohner wie Mitarbeiter Gefühle der Sicherheit, Kontinuität, Zugehörigkeit,  des Wachstums, einer Bestimmung und Bedeutung empfinden und ausdrücken können. Die Verantwortlichen gestalten dafür aktiv die Rahmenbedingungen, die dazu erforderlich sind.

Dazu gehören die Klarstellung der gelebten Werte im Betrieb, geeignete Schulungen und später auch organisatorische und strukturelle Anpassungen. Investitionen für Schulungen fallen dabei an, jedoch sind Eden Heime in der Regel nicht teurer als traditionelle Einrichtungen.

 
 

top